Allgemeine Geschäftsbedingungen / Impressum

1. Unsere Anschrift lautet: NORA Verlagsgemeinschaft UG (haftungsbeschränkt), Pettenkoferstr. 16 – 18, 10247 Berlin, Tel: 030-20454990, Fax: 030-20454991. Gesellschafter und Geschäftsführer der UG ist Dr. Philipp Dyck.

Die UG ist im Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg unter der Nr.: HRB 134417 B eingetragen.

Die Umsatzsteueridentifikationsnummer lautet DE 277 696 865, die St.-Nr.: 37/458/33882 .

2. Unsere Preise sind Endpreise. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Preise gelten bis auf Widerruf. Druckfehler und Irrtum vorbehalten. Wir liefern in der Regel innerhalb von sechs Werktagen. Sollte ein Titel vergriffen sein, liefern wir nach Nachdruck innerhalb von 12 Werktagen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung in unserem Eigentum.

3. Zusätzlich entstehen für alle privaten und gewerblichen Kunden Versandkosten. Innerhalb Deutschlands bezahlen Sie pro Sendung bis 500 g: 2,81 €, 501 bis 1000 g: 3,37 €, über 1000 g: 4,41 €. Bei Lieferungen ins Ausland werden die gewichtsabhängigen Porto- bzw. Frachtkosten zuzüglich 1,50 € berechnet. Alle Lieferungen werden mit Rechnung und einer Zahlungsfrist von 14 Tagen versandt. Von uns veranlasste Teil- oder Nachsendungen sind versandkostenfrei.

4. Der Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt durch die Annahme unsererseits zustande. Dies kann auch durch die Zusendung der Ware geschehen.

5. Erfüllungsort für den Versand ist die NORA Verlagsgemeinschaft in Berlin.

6. Sollte die gelieferte Ware einen Fehler haben, so bitten wir Sie, die Ware an uns zurückzusenden und uns kurz mitzuteilen, um welchen Fehler es sich handelt und wie Sie möchten, dass wir die Sache in Ordnung bringen. Bitte fügen Sie bei Rücksendung der Waren deren Originalverpackungen sowie den Lieferschein und/oder den Bezugsnachweis bei. Die Rücksendung muss an diese Adresse gehen: NORA Verlagsgemeinschaft, Pettenkoferstr. 16 – 18 in 10247 Berlin, Deutschland. Wir werden Ihnen in angemessener Zeit Ersatz liefern oder für die Beseitigung des Fehlers sorgen. Bei fehlgeschlagener Fehlerbeseitigung bzw. Ersatzlieferung können Sie vom Vertrag zurücktreten (also eine Gutschrift oder Ihr bezahltes Geld zurückverlangen) oder den Preis mindern. Bei Reklamationen oder Rücksendungen wenden Sie sich bitte an oben genannte Adresse.

7. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Private Kunden können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

NORA Verlagsgemeinschaft
UG (haftungsbeschränkt)
Dr. Philipp Dyck
Pettenkoferstr. 16 – 18
10247 Berlin
Email: kontakt@nora-verlag.de
Fax: 030 20454991

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

8. Die gespeicherten Adressen unserer Kund/inn/en werden nicht weitergegeben.